Geschichte

1983 Einweihung Ansprache durch Prälat W. Schirmer
1983 Einweihung Ansprache durch Prälat W. Schirmer

In Jahren

Die katholische Kindertagesstätte Breitengüßbach besteht seit dem Jahr 1930. Nachdem die Räumlichkeiten des alten Kindergartens in der Bachgasse für die Kinder nicht mehr ausreichten wurde ein Neubau in der Bergstraße beschlossen.

1981 - Planung und Genehmigung des Neubaus 

1982 - Richtfest

1983 - Eröffnung des 3-gruppigen Kindergartens im September

1984 - Erweiterung zum 4-gruppigen Kindergarten, da die vorhanden 75 Plätze nicht ausreichten

1999 - Verkleinerung auf 3 Gruppen, aufgrund zurückgegangener Kinderzahlen, 

2007 - Bestand: 3 Kindergartengruppen, sowie eine Schulkindgruppe mit 35 Plätzen

2009 - Renovierung der gesamten Einrichtung: Türen, Fußböden, Bäder, Schallschutzmaßnahmen, engergetische Renovierung der Fenster

2011 - Eröffnung der Kinderkrippen "Spatzennest", anstelle einer Kindergartengruppe

2013 - Die Einrichtung bietet 12 Krippenplätze, 70 Kindergartenplätze in 3 Gruppen, 25 Schulkindplätze (von der 1. bis zu 3. Klasse)

2017 - Die Schulkindbetreuung endet zum 31. August, die Einrichtung bietet ab jetzt 12 Krippenplätze und 70 Kindergartenplätze in 3 Gruppen

2020 - Die Einrichtung besteht aus der Kinderkrippe "Spatzennetz" und 3 Kindergartengruppen "Hasen" - "Schmetterlinge" - "Fische".

Zum Bilderalbum